fbpx Skip to content

Datenschutzrechtsschutz für Firmen

Erfahren Sie mehr über den Datenschutzrechtsschutz für Selbstständige, Unternehmer und Firmeninhaber. Kostenübernahme bei Datenschutzverstößen, Beratung für Datenschutzerklärungen und Konfliktlösung. Informieren Sie sich jetzt für optimale Absicherung.

Ihr VersicherungsWiki für Unternehmensstärke – Firmenrechtsschutz im Überblick!

Datenrechtsschutz

Eine gute Firmenrechtsschutzversicherung bietet auch im Bereich des Datenschutzrechts umfassenden Schutz für selbstständige, Unternehmer und Firmeninhaber. Ein Beispiel aus der Praxis ist, wenn ein Unternehmer von einer Datenschutzaufsichtsbehörde verklagt wird, weil er personenbezogene Daten falsch gespeichert hat. Eine gute Firmenrechtsschutzversicherung übernimmt in diesem Fall die Kosten für die Verteidigung des Unternehmers sowie die Abwehr von Straf- oder Bußgeldforderungen.

Ein weiteres Beispiel aus der Praxis ist, wenn ein Unternehmer von einem Kunden verklagt wird, weil er dessen personenbezogene Daten unbefugt weitergegeben hat. Auch in diesem Fall übernimmt eine gute Firmenrechtsschutzversicherung die Kosten für die Verteidigung des Unternehmers sowie die Regulierung eventueller Schadensersatzforderungen.

Eine gute Firmenrechtsschutzversicherung bietet dem Kunden auch die Möglichkeit, sich Datenschutzerklärungen erstellen zu lassen und bestehende zu prüfen. Zudem gibt es Zugriff auf eine Datenbank mit rechtssicheren Musterverträgen und Rechtstexten. Auch die Möglichkeit der Konfliktbeilegung in Form einer Wirtschaftsmediation und einer sofortigen telefonischen anwaltlichen Beratung ist inbegriffen. Es ist wichtig sich im Falle von Datenschutzverstoßen schnell und professionell zu helfen zu lassen, da die Strafen und Bußgelder in diesem Bereich hoch sind und schnell entstehende Reputationsschäden verhindert werden müssen.